Translate

Samstag, 28. Februar 2015

Dafuq is happening?! o_O

Wollte gerade schreiben, dass die Klickzahlen in letzter Zeit ziemlich runter gegangen sind und jetzt sowas:


I fircht ma.
So um 17:00 Uhr 427 Aufrufe.
Die Publikumsstatistik dazu ist auch sehr strange....



Hauptsächlich über Chrome auf einem Linux(!) System. Aber welches Land? Oder ist das ein Werk von Aliens? DDoS-Angriff?
Komisches Zeug passiert hier.


juhk. d

Freitag, 27. Februar 2015

2

Waren zwei Personen.
Sind mindestens zweimal mit der Straßenbahn gefahren.
Ich hatte zwei Burger.
Habe zwei Bücher gekauft (u.a. tot.).
Wir haben jeweils zwei Augen u. a..
Irgendwann wird's mal 22:22 Uhr sein.
Ich hätte beim zweiten Satz aufhören sollen.
Zwei.


juhk. d

Donnerstag, 26. Februar 2015

Schnärch

Nachdem ich gestern nach Hause gekommen bin, hab ich eigentlich fast den ganzen restlichen Tag geschlafen. Wollte eigentlich ein bisschen MH zocken, hab aber absolut nichts gerafft. War einfach zu sehr geschlaucht. 
Heute geh ich auch früher Schlafen. Lege misch schlafen. Woher kommt das "a"? :0 Meinte eigentlich das "s"....
Ich lass's lieber sein.... Nacht.


juhk. d

Dienstag, 24. Februar 2015

"Ab dem 23. März sind bestimmte sexuell eindeutige Inhalte auf Blogger nicht mehr zulässig. ....

....Weitere Informationen finden Sie hier."

"Hinweis: Nacktheit ist weiterhin erlaubt, wenn der Inhalt der Öffentlichkeit einen wesentlichen Nutzen bietet, z. B. im künstlerischen, erzieherischen, dokumentarischen oder wissenschaftlichen Kontext."

Puh, dann bin ich ja beruhig. *winky face*
Nee, ernsthaft jetzt. Was soll der Scheiß?! Das Internet ist sowieso das jugendgefährdendste Ort (Beispiel: Chatroulette), und bevor ein Kind mal so einen kack Blog findet, ist es eh schon über 18. ;P
Soll ich jetzt fast tausend Beiträge auf irgendwelchen "bösen" Kram durchsuchen, wenn ich nicht will, dass mein Blog auf privat gestellt wird. Zitat: Ich brech ins Essen!

Absoluter Schwachsinn sag ich da nur!




SO NÄMLICH!


juhk. d

Montag, 23. Februar 2015

Sonntag, 22. Februar 2015

Ein schöner Tag

Alta, ich brech ins Essen!
Bin seit ungefähr 9 Uhr bis 20:4irgendwas fast durchgängig vor'm Laptop gesessen und hab geworkt.
Geilster Sonntag ever.
Jetzt zock ich MH und das war's dann mit der achten Woche.




juhk. d

Samstag, 21. Februar 2015

Loveless – Prolog (Gedicht)

Wenn der Kampf der Bestien
das Ende der Welten einläutet,
wird die Göttin vom Himmel herabsteigen.
Die Schwingen des Lichts
und der Dunkelheit ausgebreitet,
wird sie uns führen zu Glück,
ihrem ewiglichen Geschenk.
Strophe I

Unergründlich geheimnisvoll ist das Geschenk der Göttin.
Es suchend erheben wir uns in die Lüfte.
Wellen kräuseln die Wasseroberfläche.
Rastlos sind irrende Seelen.
Strophe II

Es gibt keinen Hass, nur Freude.
Denn dir gilt die Liebe der Göttin.
Held des Anbeginns, Heiler der Welten.
Vom Morgen träumt die zerbrochene Seele.
Ihrer Ehre beraubt, ihrer Flügel entrissen.
Das Ende ist nah.
Strophe III

Mein Freund, fliegst du hinfort?
Einer Welt entgegen, die uns verabscheut?
Ein unerbittlicher morgen allein wird dich erwarten.
Egal, aus welcher Richtung der Wind weht.
Mein Freund, deine Sehnsucht ist der Quell allen Lebens,
das Geschenk der Göttin.
Strophe IV

Grausam ist das Schicksal, mein Freund.
Längst verloren sind Träume und Ehre.
Der Pfeil hat den Bogen der Göttin verlassen.
Meine Seele, verblendet von Rachedurst.
Endlose Qualen erlitt sie, um das Ende der Reise
in meiner Erlösung zu finden.
Und deinem ewigen Schlaf.
Legenden werden erzählen
von einem Opfer am Ende der Welt.
Der Wind streicht über die Wasseroberfläche.
Sanft, doch mit Gewissheit.
Strophe V

Und ist der Morgen auch ohne Hoffnung,
nichts wird meine Rückkehr aufhalten.
Der Tau zu werden,
das Land zu tränken,
den Himmel zu benetzen,
die Meere zu füllen,
bringe ich dir dies stille Opfer dar.


Geklaut von http://de.finalfantasy.wikia.com/wiki/LOVELESS 

juhk. d

Freitag, 20. Februar 2015

Das "Leben"

Dieses Gefühl der Mattheit. Wenn man einfach nichts mehr mach kann. Vielmehr machen will.
Sogar das Leben. Ach, so kostbar manche es auch anpreisen. Vielleicht das schlimmste Geschenk, das man geben kann.
Die Kunst zu leben. Kleine Dinge formen sie. In einer Welt, in der Großes mit Mühe annähernd unerreichbar ist.
Glück und Zufall herrscht über unser aller Häupter. Der Tod einer Person unbedeutend, eines Menschen weltbewegend. 
Die Kränkung einer Seele ist jedoch unvorstellbar grausam. Ein Leben, das nicht gelebt werden will ist das Ergebnis.
Das Glück Anderer Gift für einen selbst ist. Gelähmt durch eben diese Seele. So ist die Welt.
Ein Grube die genauso gut das Grab sein kann. Zu dicht sind diese beisamen. Nur aus Zärtlichkeit kann sich eine Leiter verbinden.
Ein lebendiger Organismus aus abstrakten Dingen, kann als Rettung dienen. Die Seele bleibt jedoch vom Gift für immer geschädigt.
Kurze Augenblicke der Besserung. Ein kürzere Augenblick der Kränkung und die Illusion bricht unter den Karten zusammen. 
Gezeichnet vom Leben, vom Leben lassen. Immer in Rücksicht auf andere. Letzten Endes doch nur gewartet.
Die letzten Worte, sein Leben lassend. Verzeiht. Das Ende, doch ein Glück.




juhk. d


Donnerstag, 19. Februar 2015

Drei

Konnte mich die letzten Tage endlich dazu überwinden Drei zu beenden und bin eben gerade damit fertig geworden.
Ich muss sagen, dass mir Schwarz wohl ein bisschen besser gefallen hat. Der Part mit Odetta/Detta war irgendwie ein richtiger Kampf zu lesen. King weiß wie man einen Charakter schafft, den man fast hassen muss! Zumindest stellenweise. Jetzt ist es ja anscheinend anders. Werde mir tot. demnächst besorgen und eifrig lesen. Bin echt gespannt, wie es weiter geht.
Tut irgendwie richtig gut, wieder mal etwas beendet zu haben. Ein Gefühl. Erfüllt mich mit Lebensfreude. Ja, gibt mir sogar ein bisschen Mut. Echt komisch irgendwie. 


juhk. d

Chinesisches Neujahr!

Schlachtet das Holz-Pferd und huldigt dem Holz-Schaf!
Heute ist Neujahr! Fette Party, fettes Feuerwerk.
Betrunkene Leute, viel Spaß.
Wähhhhhhhhhhhhhh!
Das war's.


juhk. d

FROMAGE!!!

Musik ab. 
Smarfphone checken.
Lange überlegen....

Monster Hunter macht mich echt fertig.... Es mach einfach so richtig süchtig. *-* Ist aber eh nichts neues für mich.

Sprachlos....

Eigentlich kein Wunder, dass den Mist hier niemanden interessiert, aber ich nerve einfach zu gerne damit. :V 

Formage. FROMAGE! 



juhk. d

Mittwoch, 18. Februar 2015

Loveless - Prolog (Bühnenstück)

Wenn der Kampf der Bestien
das Ende der Welten einläutet,
wird die Göttin vom Himmel herabsteigen.
Die Schwingen des Lichts
und der Dunkelheit ausgebreitet,
wird sie uns führen zu Glück,
ihrem ewiglichen Geschenk.


Akt I

Das unergründliche Geheimnis,
der Göttin kostbarstes Geschenk,
es suchend zogen fort drei Männer
doch Krieg ihr Schicksal anders lenkt.
Der erste ward ein Held, umjubelt.
Der zweite streifte frei durchs Land.
Der dritte aber ward gefangen,
durch seiner Feinde grausam Hand.
Und doch, die Bande ihrer Herzen,
sie lebten fort in einem Schwur,
zu finden einst der Göttin Gabe,
des Rätsels wahrhaft’ge Natur.


Akt II

Dem Gefangenen gelingt die Flucht,
doch wird er schwer verletzt.
Eine Frau aus Feindes Reihen ist’s,
die unverhofft ihn pflegt und schätzt.
In trauter Abgeschiedenheit
beginnt ein neues Leben.
Ihr Glück scheint ewig, immerfort.
Wonach noch sollte er streben?
Doch wie die seel’ge Zeit verstreicht,
ein alter Schwur ihn Reue heißt.


Akt III

Des Krieges Wirren täglich mehr,
der Welten Ende nahte.
Der Gefangene zog fort erneut,
zurück ließ er seine Angetraut‘.
Denn Hoffnung auf Glück ihn trieb,
den Schwur zu halten war ihm lieb.

Und auch wenn die zwei Liebenden
sich kein Versprechen gaben,
in ihren Herzen flammte Licht,
sich einst zurückzuhaben.


Akt IV

Es gibt keinen Hass, nur Freude.
Denn dir gilt die Liebe der Göttin.
Held des Anbeginns, Heiler der Welten.
Drei Freunde ziehen in die Schlacht.
Einer wird gefangen.
Einer fliegt hinfort.
Der dritte aber wird zu einem Helden.
Grausam ist das Schicksal, mein Freund.
Längst verloren sind Träume und Ehre.
Der Pfeil hat den Bogen der Göttin verlassen.
Meine Seele, verblendet von Rachedurst.
Endlose Qualen erlitt sie, um das Ende
der Reise in meiner Erlösung zu finden.
Und deinem ewigen Schlaf.


Akt V

Vom Morgen träumt die zerbrochene Seele.
Ihrer Ehre beraubt, ihrer Flügel entrissen.
Das Ende ist nah.
Dies ist … das Schicksal eines Monsters.
Und ist der Morgen auch ohne Hoffnung,
nichts wird meine Rückkehr aufhalten.
Sehnt diese Welt meine Zerstörung herbei…
….dann geht sie mit mir.


Geklaut von http://de.finalfantasy.wikia.com/wiki/LOVELESS

juhk. d

Montag, 16. Februar 2015

New Nintendo 3DS!



Hab bis jetzt noch nicht viel damit gemacht. Eigentlich ja gar nichts. ;P
Bin noch beim Datentransferieren. Wirkt aber schon wie ein solides Ding.
Das 3D ist besser, hab ich schon gemerkt.
Gibt aber jetzt schon Kritikpunkte. Es geht um die Platzierung mancher Dinge. (hatte vor wenigen Minuten noch einen besseren Satz dafür....)
Da wäre mal der neue (3)DS-Cartridgeslot. Der befindet sich jetzt nämlich unten(!) links. Ist jetzt nicht die Welt, aber man ist es seit dem UrDS ja anders gewöhnt.
Das richtig Arge ist aber, dass sich die microSD-Card (was mich auch ein wenig aufregt....) unter dem Deckel des N3DS befindet!!! Jetzt muss man erst mal unten aufschrauben, damit man zur Card kommt. Für Leute die schon einen 3DS haben, ist das ein nervige und unnötige Angelegenheit. Von Nintendo bekommt man den passenden Schraubenzieher klarerweise nicht! *Achtung, Sarkasmus* Ist jetzt ja nicht so ungewöhnlich, dass man einen Schraubenzieher mit 2mm Durchmesser besitzt. ;P 
Wenn man dann mal geschraubt hat, muss man sich auch erst mal spielen, damit man die Platte so behutsam wie irgend möglich runter bekommt. Auch keine leichte Aufgabe....
Naja, darf ich bald noch mal machen, werde nämlich eine 16GB Karte brauchen.
Freu mich dennoch wie ne Kartoffel auf dem Grill. ^..-



Das Zeugs kopieren dauert echt lange....

juhk. d

Sonntag, 15. Februar 2015

Querbeet, ne?

Erklärung gibt's beim Milchmann.

Was freu ich mich schon auf morgen!
Dann darf ich mich auch endlich NewNintendo3DS-Besitzer schimpfen! Und nicht nur das, ne, sonder auch MonsterHunter4- und Majora'sMask-Besitzer.
Voll krass.

Wisst ihr was noch voll krass ist? Richtig, Sonntage nicht!
Das besagt schon das Naturgesetz 11.
Und des bewahrheitet se au oft, ne? Sonntags eben. Des wa früher alles vi bessa.

Damals war ich ja noch naiv, so wie heute auch noch. In meiner naiven Umnachtung, hab ich Videogames mehr Echtheit zugeschrieben.... Kann man das so sagen? Sie waren realer. So. Naja und dann hab ich eben versucht, einen Doppelsprung auszuführen. Bin dann jämmerlich an der Ausführung dessen gescheitert und meine ganze Kindheit war plötzlich vorbei. Einfach fütsch. 

Und wisst ihr wer daran schuld ist?
Richtig, die Physik. Die hat einfach Tschüss! gesagt.
So richtig aggressiv, das Miststück.

Jetzt reicht's mir.



juhk. d

Freitag, 13. Februar 2015

Donnerstag, 12. Februar 2015

Loveless - Prologue (Poem)

When the war of the beasts brings about the world's end
The goddess descends from the sky
Wings of light and dark spread afar
She guides us to bliss, her gift everlasting


Act I
Infinite in mystery is the gift of the Goddess
We seek it thus, and take to the sky
Ripples form on the water's surface
The wandering soul knows no rest.


Act II
There is no hate, only joy
For you are beloved by the goddess
Hero of the dawn, Healer of worlds
Dreams of the morrow hath the shattered soul
Pride is lost
Wings stripped away, the end is nigh


Act III
My friend, do you fly away now?
To a world that abhors you and I?
All that awaits you is a somber morrow
No matter where the winds may blow
My friend, your desire
Is the bringer of life, the gift of the goddess
Even if the morrow is barren of promises
Nothing shall forestall my return


Act IV
My friend, the fates are cruel
There are no dreams, no honor remains
The arrow has left the bow of the goddess
My soul, corrupted by vengeance
Hath endured torment, to find the end of the journey
In my own salvation
And your eternal slumber
Legend shall speak
Of sacrifice at world's end
The wind sails over the water's surface
Quietly, but surely


Act V
Even if the morrow is barren of promises
Nothing shall forestall my return
To become the dew that quenches the land
To spare the sands, the seas, the skies
I offer thee this silent sacrifice


Geklaut von -> http://finalfantasy.wikia.com/wiki/LOVELESS

juhk. d

Mittwoch, 11. Februar 2015

LEGO

Inspiriert durch Milchmanns Beitrag, hab ich einmal mehr an alte Zeiten gedacht. Genauer gesagt an alte LEGO-Zeiten. =)
Als ich noch aktiv im Geschäft war, gab's zum Beispiel noch Bionicle. Ist also schon ein Weilchen her. Hab mich gestern mal so im Internet umgesehen, was jetzt aktuell ist. Die Bionicle wurden wohl von der Hero Factory abgelöst; die Ninjago Dinger scheinen zurzeit sehr beliebt zu sein.... 
Ich bin ja von den neueren Sachen ja jetzt nicht so angetan.
Hab dann noch nach einfachen Bausteinen gesucht, wäre nämlich wieder mal interessant ein paar Sachen mit LEGO zu bauen.^^
Mir ist dann gleich mal aufgefallen, dass es ganz neue Farben gibt. Da wären zum Beispiel orangene und hellblaue Farben. 
Daraufhin hab ich mich weiter erinnert. Früher gab's bei uns in einem Einkaufszentrum ein oder zweimal so'n.... ähm.... naja Dings eben. :B Jedenfalls standen da ein paar große Kisten mit verschiedensten LEGO-Teilen. Wenn ich mich jetzt richtig erinnere, konnte man sich einen Kübel kaufen und den dann mit den Teilen, die man eben wollte, befüllen. Irgendwie so war's zumindest. War ne coole Aktion.
Das war's dann auch schon mit den Erinnerungen.
Will neues LEGO!


juhk. d

Dienstag, 10. Februar 2015

Klicks pro Minute

Bei Progamern im Echtzeit-Strategiespiel Bereich wird irgendwie immer von Klicks pro Minute gesprochen. Zum Beispiel, dass der härteste Ficker unter ihnen drölfhundert Klicks pro Minute drauf hat, alle dann so: Boah, krass, pfplpoplkf.
Ich frag mich nur, was es sich bringt. :B Hab ja mit StarCraft und Co gar nichts am Hut, daher wäre eine Erläuterung ganz nett.
Ich schaffe übrigens 112 Klicks in 15 Sekunden, zumindest mit dem Laptop. Und ihr so? -> Klickspiel


juhk. d

Montag, 9. Februar 2015

#SchnenkoNervt

Nach längerer Abstinenz ist er ab heute Abend wieder im Business. So zwischen 20:30 Uhr und 21 Uhr wird's losgehen. Zuerst eine Runde Buffy und dann Majora's Mask, glaub ich zumindest. Jedenfalls gibt's viel Action, flotte Sprüche, Tode und Party.
Vielleicht auch Schokocrossies. 
Man wird euch erwarten. Hier -> http://www.twitch.tv/schnenko


juhk. d

Weihnachten, wuuh!

Ich hallte es für sinnvoll, wenn wir Weihnachten auf Jänner oder Februar schieben würde. Februar wäre vermutlich die bessere Wahl. 
Dann gäbe es wieder mal weiße Weihnacht.


juhk. d

vkj,klvhlse

Das ist ein Test-Beitrag.


juhk. d

Sonntag, 8. Februar 2015

Sonntage

Da in der Überschrift die Mehrzahl steht, behandelt dieser Beitrag den Tag Sonntag im Allgemeinen und nicht nur diesen einen hier und jetzt am 08.02.2015.
Der Grund warum ich das jetzt extra geschrieben habe ist der, damit ich mehr Wörter hab. :B Voll fancy.
Sonntags ist fast immer tote Hose. Hier jetzt Einzahl, da ich nicht die Band meine, sondern die Redewendung, und außerdem würde dann noch ein Artikel fehlen.
An Sonntagen geht irgendwie nie was. Mit gehen mein ich jetzt, dass ich keine Lust auf irgendwas produktiveres hab, das sagen die Menschen so. Dieses gehen hat irgendwie drölfzig verschiedene Bedeutungen. In dem Fall hat es jetzt auch noch die eigentliche Bedeutung, ist bei mir aber eh normal. 
Zu produktiv.... muss.... abbrechen....
Ich will Baymax noch mal sehen.


juhk. d

Samstag, 7. Februar 2015

:3



juhk. d

Freitag der 06.02.

Alles begann wie an einem ganz normalen Freitag. Aufstehen Sachen erledigen, Pünksche, Pünksche, Pünksche.
Jedoch war nach zwei Stunden dieser Freitag ein anderer. 
Aus diesem normalen Freitag wurde der Kino-Freitag.

Zuerst ging's in The Theory of Everything.
Kann man sich mal anschauen.^^
Diese Popcorn-Esser. -.-
Ist aber nicht super schlimm.
Danach ging's dann wieder, für drei Stunden, normal weiter. 
Und dann:

Baymax. ♥ 
Den haben wir uns dann zu viert angeguckt. Außer uns waren noch drei andere im Kino. Ist viel besser, wenn nur wenige Leute im Kino sind.

Ich würde ihn mir tatsächlich nochmal im Kino anschauen. :D
Der Film sieht sehr geil aus! Richtig schön detailreich.
Die Story ist gut. Hört sich jetzt nicht so mega an, aber sie ist auf jeden Fall fesselnd.^^
Alle Hauptcharaktere sind super sympatisch. ♥
Und einfach voll lustig. ;D
Schaut ihn euch an!

Nach dem Film sind wir dann essen gegangen. Geiles Essen. *-*



Soper lecker! *o*
Zum Abschluss gab's dann noch....

Irgendwann sind wir dann in Richtung Haus gefahren, bisschen in die Röhre gekuckt und dann ganz schnell eingeschlafen.

Hab meine Zahnbürste aber Zuhause vergessen....



Dat war min Freytach. Bis jetzt der beste Freitag dieses Jahr. ;D 

juhk. d

Freitag, 6. Februar 2015

Baymax

Schau Dir den Tweet von @NlC0R an: https://twitter.com/NlC0R/status/563756180355678208?s=09

Donnerstag, 5. Februar 2015

Hirnzügel

Kaffee ist gerade ein beliebtes Thema. Vielleicht ja auch nicht. 
Ich kann nur noch den Kopf schütteln. Wenn nichts passiert, war alles sinnlos. 
Steh auf! Mach was! Es muss was geschehn. 
Du kannst das! Da geht was! Klemm dich dahinter. 
Dein Leben hängt davor. Lass es nicht verwehen.
Pass auf und dreh auf. Es ist auf dem Weg. 


juhk. d

Mittwoch, 4. Februar 2015

Hirnpfolst

Es ist der Boden, der wieder hier ist.
Ich hab's verschoben und dadurch dem Ende ein Zeichen gegeben.
Das Problem ist keine Macht, sondern nur du.
Wir sind besser und können's schnell machen, so dachten wir.
Das sollte jetzt das letzte Mal gewesen sein, außer du bist du einfach so.
Wissenschaften, nein, nur alte Worte neu gemacht.
Es ging ja so einfach, doch.... Was würden sie tun?
Ein Weltuntergang? Nein, nur eine Schmach.
Steh jetzt auf!
Mach das's was wird und sei der Tag deines Lebens.



juhk. d

Dienstag, 3. Februar 2015

It's a Dienstag.

Gestern war für mich irgendwie alles anstrengend. Absolut Alles. Absolut Vodka.
Hab überlegt, ob ich heute Zuhause bleiben soll. Wäre aber ein Fehler gewesen. Dieser Dienstag ist boom boom boom booom! Keine Ahnung. Keine Sorgen.
Fing gut an, ging gut weiter, dann ein bisschen nach unten, weiter, wieder rauf. Back to old. Back to smooth.
Die Woche ist jetzt eigentlich schon vorbei. Schön. Schön.
Mehr schaff ich jetzt nicht. Mehr weiß ich jetzt nicht.



juhk. d

Sonntag, 1. Februar 2015

S.E.

Könnte jetzt schon schlafen.... 
Hätte aber noch gerne was Warmes zu essen.
Mäh........


edit. (21:42)
Hab mir Spiegelei aus drei Eiern gemacht. Echt geil sowas am Abend.
juhk. d