Freitag, 30. Oktober 2015

Auftrag

Da kam heute um 8:40 Uhr ein Auftrag rein, naja eigentlich schon gestern, hab aber erst heute die notwendigen Unterlagen bekommen. Ein Blick auf den Terminkalender (Gehirn) verriet mir, dass ich morgen absolut keine Zeit dafür haben werden und übermorgen auch nicht wirklich. 
Also gleich vor den Laptop gesetzt und mit der Bearbeitung des Auftrags angefangen.
Nach 20 Minuten hab ich gleich mal einen Fehler entdeckt und durfte neu anfangen. Danach lief es ganz gut. Gegen Ende wurde es dann wieder ein bisschen holprig, hab es trotzdem geschafft. Nach insgesamt sechs Stunden....
Die Frage ist nur, ob der Auftraggeber damit zufrieden sein wird.
Ich sage mal, dass es in Ordnung ist. Bin mir jedoch nicht ganz sicher, ob ich jetzt wirklich das gemacht hab, was ich eigentlich vorhatte.... Aber darauf kommt es nicht wirklich an. Wäre nur für mich interessant zu wissen.

Jedenfalls hat man jetzt erst einmal Feierabend. 


juhk. d

Donnerstag, 29. Oktober 2015

Schöne rosa Welt

Hey Leute, hiiiii.
Na? Wie geht's? Alles frisch?
Die Woche ist ja schon wieder fast vorbei! Die Zeit vergeht ja soooo schnell.
Freu mich schon voll auf die nächsten Tage, hihi.
Tschüssi, bis morgen! ♥



Anmerkung des Ghostwriters: Das war ein einmaliges Ding. Jemand wird dafür jetzt bluten müssen. Übrigens vergeht die Zeit weder schnell noch langsam. Sie vergeht ganz normal. 


juhk. d

Dienstag, 27. Oktober 2015

Lustige Geschichte, ha ha....

Es war letzten Freitag, ich in der Stadt. [Ellipse]
Bin gleich mal in Richtung Einkaufshäuschen gegangen, weil sich die Blase gemeldet hat. Ich war völlig vollgepackt; links eine Umhängetasche, rechts eine Kameratasche, am Rücken ein Rucksack. Von den Leuten war ich genervt, so wie immer.
Dann bin ich dort drinnen, einen Stock runter gefahren (Rolltreppe) [Leute, die die letzten paar Stufen auf den Rolltreppen dann selbst noch überwinden, regen mich ja extremst auf. Den scheißlangen Weg rauf/runter versperren sie den Weg und können sich dann plötzlich kurz vorm Ende in Bewegung setzten. Muss man nicht verstehen, ich versteh mich!]
und zu den Toiletten hin. Kurz davor ist mir eingefallen, dass man dafür ja was zahlen muss. Gleich mal Geld hervorgeschmuggelt, vor den Schranken neee.... Keine Schranken.
Zwei Schiebeglastüren, die links und rechts in Schlitzen verschwinden.
Also vor diesen Schiebeglastüren bezahlt, man ist ja ein guter Bürger (ansonsten kommt man ja auch nicht rein, vergesst das mit dem "guten Bürger"), und hineingegangen.
Vor den Toiletten gibt's Sitzgelegenheiten und so ein paar Sachen für Kinder, eine Spielecke, nennen wir es so. Dort befanden sich auch ein paar Menschen, Frauen und Kinder.
Gut, ich hab bezahlt, geh hinein und plötzlich sieht man zwei händewaschende Frauen. Bleib stehen, denke kurz nach, Ergebnis: Frauentoilette
Ich war die ganze Zeit mit meinen Gedanken irgendwo anders, sodass ich gar nicht darauf geachtet hab, oder auch nur einen winzigen Gedanken daran verloren hab, dass es getrennte Toiletten gibt.
Jetzt stand ich also bei den Frauen und hab wirklich überlegt, ob ich das jetzt einfach durchziehen soll, hab ja schließlich auch 50 Cent dafür bezahlt. Bin jedoch ganz schnell wieder raus, einerseits in der Hoffnung, dass mich die zwei Frauen nicht gesehen haben (die Chancen stehen gegen mich), oder wenigstens nicht als Mann erkannt haben, andererseits weil man eh eine 50 Cent Gutschrift bekommt, wenn man die Toiletten benutzen will.
Wieder draußen hab ich mich gar nicht erst umgesehen, sondern bin straight zu der Männertoilette gegangen. Natürlich muss man dafür noch ein Stückchen weiter nach hinten gehen, sodass die Chance nicht klein war, dass die Frauen, die direkt neben der Pforte zu der Frauentoilette saßen, ist nämlich gleich ein Sofa daneben, mich dort rausgehend und zu den Männertoiletten gehend gesehen haben.
Dort angekommen musste ich natürlich wieder bezahlen. Nach der Erleichterung bin ich zum Eurospar. Die Frauen saßen noch immer auf dem Sofa und haben mich (kurz?) angekuckt. Kann man jetzt irgendwie interpretieren.
Beim Spar hab ich mir Laugengebäck und einen Liter Wasser gegönnt. Ende.


juhk. d

Montag, 26. Oktober 2015

Eis

Will man einen Gin Tonic machen, sollte man sichergehen, dass man alles hat. Tja, mein Eis ist heiß und flüssig.... Jetzt kann ich noch ein Weilchen warten. Vermutlich interessiert es mich später eh schon nicht mehr.
Da wir schon bei Thema sind: Am Samstag hat man sich mal wieder neuen Gin gekauft. Eine Flasche Hendrick's Gin 'Dreamscapes' Tea Set


 Schön mit Teetasse und Untertasse. Super nice! Die Verpackung sieht auch richtig schön aus; wird nicht weggeschmissen. Hoffentlich schmeckt der gut.
Jetzt muss jedoch erst einmal der Bulldog Gin aufgebraucht werden. Ist eh nicht mehr viel drinnen, ein bis zwei Gläser vielleicht.
Auf zum vielleicht Eis!


juhk. d

Sonntag, 25. Oktober 2015

Bitte senden

Schaut auch lieber den gestrigen Beitrag an. Der ist viel interessanter und sehenswerter.

Also jetzt langsam könnten die CDs ruhig mal versendet werden....
Die ständigen Werbungen auf Spotify nerven mich mittlerweile schon richtig.
Könnte auch gleich ein weiteres Album bestellen, das lass ich jedoch lieber mal.





juhk. d

Samstag, 24. Oktober 2015

Canon EOS 70D

Ich bin seit Donnerstag stolzer Besitzer einer Canon EOS 70D!
Außerdem bin ich stolz drauf, eine Canon EOS 70D zu besitzen.
Des Weiteren bin ich glücklich.
Darüber hinaus ist zu erwähnen, dass ich mir das Kit inklusive dem 18-55mm Objektiv geleistet hab. Am Anfang hat mir dieses modernere Objektiv eher weniger zugesagt, da die "Fokushandhabung" ein bisschen anders ist, mittlerweile komme ich jedoch ganz gut damit klar.
Allzu viele Photos hab ich aus zeitlichen Gründen jedoch noch nicht gemacht (außerdem musste/muss ich mir erst einmal die Einstellungen und so weiter ankucken), ein paar gibt es dennoch. Das Hochladen nimmt jetzt klarerweise noch mehr Zeit in Anspruch.
Dann mal los:

Gleich mal einen Dom bei wenig Sonnenlicht betreten (ein Wunder, dass ich nicht verbrannt bin) ; also gleich schlechte Bedingungen, da ich ohne Stativ einfach nicht arbeiten kann, und schon gar nicht, wenn eine hohe Belichtungszeit vonnöten ist. Bin viel zu hibbelig. Sind dennoch ein paar nette Photos geworden.




Ich liebe es!
Jetzt die Außenansicht:



Völlig überbelichtet, mir gefällt es aber extrem gut.
Und jetzt Miezen (bei den ersten vier Photos hab ich eine Makrolinse [+10] verwendet):








Anmerkung des Ghostwriters: Nıco ist Nichtraucher
Also bis jetzt bin ich mit der Kamera schon ziemlich zufrieden. Endlich mal wieder ein Kauf, denn ich nicht bereue.


P.S.: Ich empfehle, auf die Photos zu klicken.

juhk. d

Freitag, 23. Oktober 2015

Das Spiel

Hab es endlich geschafft (20.10.2015 23:17 Uhr). 
15 Tage für ein 460 Seiten Buch! Mir kam es so vor, als hätte ich vor einem Monat damit angefangen. Ganz schlimm. Wirklich. 
King kann wirklich verdammt gut schreiben, aber manchmal verhaut er es einfach komplett. Es war einfach eine Qual. Von mir aus hätte Jessie einfach verrecken können, und das bitte schnellstmöglich!
Das Buch kann man getrost auslassen, abgesehen von Kapitel 37, welches als eigenständige Kurzgeschichte besser dastehen würde. Also Kapitel 37 ist wirklich gut, der Rest einfach nur öde. 

Jetzt muss wieder ein gutes Buch her. Meine Sammlung ist inzwischen wieder gewachsen. 17 Bücher stehen zur Auswahl, werde mich jedoch zwischen Shining und Es entscheiden. Sollte es Shining werde, muss ich mir danach Doctor Sleep kaufen und dieses dann lesen.


juhk. d

Mittwoch, 21. Oktober 2015

21.10.2015

War heute schon auf meinem Hoverboard unterwegs. Bin in die Stadt gedüst und dann ins Holomax gegangen. Marty war tatsächlich auch dort. Gleich mal ein High-Five ausgeteilt und dann den Film (Jaws 19) gemeinsam gekuckt. Nicer Tag gewesen.



P.S.: Da ich nicht ins Kino kann, werde ich mir die Filme jetzt Zuhause ankucken. Auch nicht schlecht.

juhk. d

Dienstag, 20. Oktober 2015

Star Wars - The Force Awakens

Am 17.12. kommt ja der neue Star Wars-Teil, und vor ein paar Tagen ist das Kinoplakat veröffentlicht worden. Für mich ist das Plakat ein bisschen zu überfüllt.... Wenn man sich die früheren Poster ansieht, merkt man, dass die viel dezenter waren, jedoch je weiter man sich der Gegenwart nähert, desto überfüllter werden die Plakate irgendwie.
Sowieso passt das Plakat für den neuen Teil stilistisch nicht zu den Plakaten der anderen Teile. Es ist kein Kunstfilter drüber oder was auch immer. Man hat halt einfach echtes Bildmaterial genommen und daraus dann das Plakat gemacht. Stört niemanden, aber mir ist es einfach aufgefallen.


Der Hype hält sich bei mir irgendwie schon ziemlich in Grenzen. Die Erwartung ist nicht besonders hoch und wenn es den Film nicht geben würde, wäre es auch kein Drama. Vor allem leuchtet mir das Lichtschwert des Sith noch immer nicht ein. Es ist total sinnlos, außer die Metallteile sind lichtschwertfest, wobei ich ja nicht einmal glaub, dass es so ein Material gibt. Eigentlich stellt es nur eine größere Gefahr für einen selbst dar.
Desweiteren sehen manche Szenen in den Trailern/Teasern echt komisch oder lächerlich aus. Meine Meinung halt, da kann man ja drüber reden. Der Rest, der Großteil sieht schon ziemlich nice aus.


juhk. d

Montag, 19. Oktober 2015

The Legend of Zelda: A Link Between Worlds

Letzten Freitag sind ja ein paar ältere 3DS-Spiele unter Nintendo Selects (gute Spiele, halber Preis) wiederveröffentlicht worden.
Also endlich mal TLoZ:ALBW geholt und schon heute beendet.
War ziemlich angefixt von dem Spiel. Ist wirklich verdammt gut.
Muss jedoch sagen, dass es sehr einfach ist; sowohl die Gegner, als auch die Rätsel. 100% war auch ein Klacks. Die wenigen Sidesquests sind super einfach (hole X und bring es Y). Die Herzteile findet man auch ziemlich schnell, kann man fast nicht verpassen.
Der Spielspaß ist dennoch richtig schön hoch.
Die Geschichte ist solide. Link war noch nie so rubingeil....
Wird man eventuell mal wieder spielen.



juhk. d

Sonntag, 18. Oktober 2015

Sie kommen!

Putin hat mich mal wieder im Visier.
Ich sollte wohl für ein paar Tage untertauchen, könnte ansonsten schlecht enden. 
Dieses Russland muss man wirklich nicht verstehen oder? Glücklicherweise muss ich mich auch nicht verstehen, würde alles nur noch komplizierter machen.
Bevor irgendetwas passiert brauch ich natürlich noch ne Kanne Tee. Vielleicht bin ich dann weg.
Wäre jedoch schon interessant zu wissen, warum man mich abschießen will. 


juhk. d

Samstag, 17. Oktober 2015

$

Und die Bestellung wurde tatsächlich storniert. Wurde dennoch kein Geld gespart, da man nun eine andere CD bestellt hat.
Dieses Monat wurde schon viel zu viel Geld umgewandelt....
Erst Gestern wieder 40€. Musste sogar mit Karte zahlen.... Ich fühle mich jetzt beschmutzt und ekelhaft....
Tee hilft jedoch. Natürlich auch die Jahreszeit; allerdings merke ich, wie andere Leute absolut nicht für diese Jahreszeit gemacht sind. Ich lache.


juhk. d

Freitag, 16. Oktober 2015

=

Die CDs werden wohl erst nächste Woche ankommen, sie wurden ja noch nicht einmal versandt.

Jedoch ist Blood Spills Not Far From The Wound nun auch auf Spotify verfügbar. Gleich mal anhören.
Fall's mir nicht gefällt, kann ich die Bestellung ja gleich stornieren. Kein schlechter Plan.
MUHARHARHARRR!!!!!!

Alles gut, keine Angst. Schönes Wetter heute, ne?
Hab hier Suppe, Suppe mit Nudeln. Will die eigentlich schon die ganze Zeit essen, muss hier jedoch Blödsinn verbreiten.

Fertig.


juhk. d

Mittwoch, 14. Oktober 2015

Rädlllllll

Hab gestern doch noch die Radtour gemacht. Hat dann länger gedauert, als ich eigentlich vorhatte. Tatsächlich wären Handschuhe ganz gut gewesen und gegen Ende eine Taschenlampe.... Bin nämlich so um 14 Uhr losgefahren und ca. um 19:45 Uhr Zuhause wieder eingetroffen. War also schon sehr, sehr dunkel; der Herr auch.
257 sind's geworden. Glaub jedoch nicht, dass irgendein besonderes dabei ist.... Werde sie jetzt dann noch aussortieren und morgen dann auf's Internet loslassen.
Die Tour hat sich aber auf jeden Fall ausgezahlt: Tat gut (die Herbstluft ♥), hab Neues entdeckt, eine rote Rübe wurde gefunden (oder gestohlen, je nach Definition) und ich hab ein Handhygiene-Gel gekauft (wurde echt mal Zeit).


juhk. d

Dienstag, 13. Oktober 2015

Update

Von mir aus könnte es schon Freitag sein. Obwohl.... Meine bisherigen Erfahrungen sagen mir, dass ich die CDs erst nächste Woche bekommen werde; am Freitag werde sie vermutlich erst einmal versendet. Naja, ist ja nicht so wichtig.

Bei Das Spiel komme ich nur langsam voran.... Kurz vor Seite 300. Sollte eigentlich schon fertig sein, juckt mich aber nicht besonders. 

Vielleicht mach ich mir Spaghetti. Bin mir noch nicht sicher, ob mich das freut.

Vielleicht mach ich heute noch ne Radtour. Kamera wäre natürlich dabei.

Vielleicht frage ich jetzt mal die Würfel.
Spaghetti: 1, 3, 3, 3, 4, 5 - Ja. 1, 2, 3, 3, 3, 4 - Ja.
Radtour: 1, 2, 5, 6, 6, 6 - Nein. 1, 3, 4, 6, 6, 6 - Nein.
Ich geh jetzt kochen.


juhk. d

Montag, 12. Oktober 2015

blubber

Ich sollte wieder mehr trinken. Tut gut.
Hilft auch gegen Gedanken, ihr versteht?
Regt sogar die Phantasie an. Hemmungen werden überwunden. Ist doch toll, oder?
Natürlich meine ich Wasser. Muss wirklich wieder mehr trinken.


juhk. d

Sonntag, 11. Oktober 2015

Schön rostig, bitte!

Ich brauch eine Axt.... 
Gibt verschiedene Gründe, weswegen ich eine Axt brauch. Muss euch nicht weiter kümmern.
Jedoch ist das Morden mit Äxten irgendwie nicht so mein Ding.
Sie sind groß, schwerfällig, ungeschickt, wenn man verfehlt, kann's passieren, dass man die Axt irgendwo hinein schlägt und dann eventuell nicht mehr herausbekommt.
Jedoch haben sie eine gute Durchschlagskraft, Türen kann man damit leicht vernichten, keine schlechte Reichweite.
Ich bin dennoch eher der Messertyp. Zustechen, erstechen, schlitzen und ritzen. 
Schönen Oktober noch.


juhk. d

Samstag, 10. Oktober 2015

Miau

Jetzt soll ich also für morgen schon etwas schreiben, und dann auch noch zu so einer unatheistischen Zeit! Ich spinne doch komplett.
Jedenfalls will ich ne Sphynx. Irgendwann werd ich auch mal eine haben.
Gute Nacht. (23:00 Uhr)


juhk. d

Freitag, 9. Oktober 2015

wenige Dinge.

Jetzt trinke ich hier, sitze eine Semmel und iss Milch aus dem Bierglas. Man weiß, dass ich absolut friedlich bin, und alles richtig mach. 
Dieser Tag war schon sehr herbstlich, jedoch auch schon sommerlich....
Gut, ich werde jetzt lesen. Punkt.


juhk. d

Donnerstag, 8. Oktober 2015

Beeren

Nächstes Jahr muss ich viel mehr Beeren einfrieren, also nicht nur Brombeeren, sonder auch ein paar Blaubeeren, Erdbeeren und Himbeeren. Brombeeren im Schwarztee sind nämlich echt genial. Deswegen hab ich mir ein paar eingefrorene Beeren gekauft und dann gleich mal einen Schwarztee mit Himbeeren gemacht. War dann nicht so begeistert.... Entweder es liegt an den gekauften Himbeeren, oder Himbeeren und Schwarztee vertragen sich einfach nicht so.
Als nächstes werden die Erdbeeren probiert; vielleicht funktioniert das ja besser.
Eine Apfel gib ich auch ganz gerne in die Kanne. Der Tee nimmt nicht nennenswert viel vom Apfelgeschmack an, der Apfel vom Teegeschmack jedoch schon und dann ist er auch noch schön warm. Genuss pur.

15 Stunden später:

Die Erdbeeren waren jetzt auch nicht besonders aufregend.... Jedoch besser als die Himbeeren. Glaube einfach, dass das Zeug viel besser ist, wenn es aus dem eigenen Garten kommt.


juhk. d

Mittwoch, 7. Oktober 2015

Liebes Tagebuch....

Der Milchmann löscht Kommentare und ich hab keine Ahnung, wie gestern das Licht ausgeschaltet worden ist. 
Ansonsten hab ich mich die letzten Tage nur von asiatischen und mexikanischen Gerichten ernährt. Hauptsächlich selbst gemacht, einmal, das war am Montag, ist man essen gegangen. 
Die Schreibmaschine spinnt ein bisschen.... Das Farbband springt öfters mal raus, oder wird einfach nicht richtig aufgewickelt. Nervt ziemlich.
Die Katze schläft und auch sonst ist alles ganz gut. 


juhk. d

Dienstag, 6. Oktober 2015

Musik

Der 16. Oktober dieses Jahres meint es wohl recht gut mit mir.
An diesem Tag erscheinen nämlich gleich zwei Alben.
Das erste Album ist von Blue Stahli und heißt "The Devil". Gibt's mittlerweile eh schon ein Weilchen, jedoch nur als Download. Jetzt kommt's dann endlich als CD. Höre das Album seit ein paar Tagen mindestens einmal am Tag auf Spotify. Alle Songs sind super. Sehr fein.
Das zweite Album wurde von Aesthetic Perfection kreiert und hört auf den Namen "Blood Spills Not Far From The Wound". Ein Album mit dem gleichen Namen wurde schon von Necessary Response veröffentlicht. Kein Zufall. Den sowohl Aesthetic Perfection, als auch Necessary Response sind Musikprojekte von Daniel Graves. Jetzt wird das Album nochmal veröffentlicht, mit den selben Songs, nur neu aufgenommen und vermutlich auch ein bisschen anders. Keine Ahnung. Wird man bald wissen.
Beide Alben wurden jedenfalls schon vorbestellt.



juhk. d

Montag, 5. Oktober 2015

Das Spiel - Gerald's Game

Das ist jetzt das nächste King-Buch nach Nachtschicht.
Hab bis jetzt 150 Seiten gelesen und richtig gepackt hat's mich noch nicht.... Die Grundidee ist echt super, jedoch langweilig zu lesen. Hoffentlich wird das noch besser; falls nicht, wird's dennoch gelesen.
Hier bleibt kein Buch ungelesen oder unfertiggelesen (Neologismus).


juhk. d

Sonntag, 4. Oktober 2015

Scream - Die Serie

Vollkommen ohne jegliche Vorwarnung, hab ich am 1.10. durch Twitter erfahren, dass es jetzt eine Serie zur Scream-Reihe gibt. Gleich mal danach gesucht und, ich glaube auf Wikipedia war's, gelesen, dass es ein Sequel zu den Filmen sein soll. Spricht nichts dagegen.
Netflix sei dank, steht einem gleich die ganze erste Staffel zur Verfügung; ist ja auch ne Netflix Serie. 
Also sofort die erste Folge angekuckt. Danach war's echt schwer, die nächste Folge zu kucken....
Die Charaktere waren allesamt unsympathisch, es hat nur wenig mit den Scream-Filmen gemein und es kam mir recht billig vor. Hab dennoch weitergekuckt. Man soll ja schließlich nicht gleich aufgeben; schon gar nicht, wenn man nur kucken muss.
Tatsächlich wurde es besser und besser. Dennoch ist die Serie kein Sequel zu den Filmen. Mittlerweile steht jedoch auf Wikipedia eh, dass es nur auf den Filmen basiert; das macht's schon mal besser. 
Was haben die Filme und die Serie jetzt gemeinsam?
Ein maskierter Killer, der gerne mit seinem Opfer Kontakt hält. Die Identität des Killers wird erst am Schluss preisgegeben, davor darf man schön rätseln. Ähnliches Vorgehen. Ähnliche Charaktere. Joa.

Die Serie kann man sich ansehen. Ich hatte meinen Spaß, hab sie schnell genug durchgesuchtet. Schlimmer Cliffhanger und am Schluss passt's nicht ganz. Will jetzt nicht spoilern, aber da ist schon eine ziemlich große Logiklücke. Die Charaktere reagieren einfach nicht richtig. Sagen wir's einfach mal so.
Schaut's euch an.

Übrigens ist das Creditstheme unglaublich gut. ♥




juhk. d

Samstag, 3. Oktober 2015

ErblühTee

Gestern (Freitag) hat der Herr ein Päckchen bekommen. Darüber war er wenig überrascht, lediglich die Zeit war ein bisschen verwunderlich. Schon vor 13 Uhr ein Paket? Es muss Oktober sein. 



Tatsächlich.

Gut. Man hat Tee und eine Teekanne bekommen.
Und was macht man, wenn man einen Karton mit Tee und Teekanne bekommt? Aye, zuerst einmal auspacken und dann macht man sich Tee.
Sechs verschiedene ErblühTees. Der erste ist Weiße Affäre.






Schmeckt nicht schlecht, sieht wirklich toll aus, wird vielleicht öfters gekauft.



juhk. d

Freitag, 2. Oktober 2015

Das Schreiben

Manchmal ist es wichtig, dass man beim Arbeiten gleich ein Ergebnis sieht, besonders beim Schreiben kann es motivierend sein, wenn man sieht, wie es immer mehr wird.
Heutzutage bekommt man meist nur noch an ein paar Zahlen, die irgendwo unten in einem Eck angezeigt werden: Seite 2 von 7 / 4.777 Wörter / 29.999 Zeichen
Kann vielleicht eh ganz schön sein, jedoch stell ich's mir besser vor, wenn man irgendwo einen Stapel hat, der ständig wächst.
Drei Möglichkeiten: 


  1. Man schreibt auf dem Computer und druckt dann jede Seite sofort aus. Wäre die praktischste Variante (Wörterbuch, Rechtschreibprüfung, Internet [als Quelle], Reproduktion....). Gibt jedoch auch ein paar Nachteile (ohne Strom geht nichts, technische Probleme....).                                      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------
  2. Man schreibt alles selbst nieder. Also ganz klassisch mit Füllfeder, Kugelschreiber oder sonst einem Stift direkt auf Papier. Fehler kann man dabei schnell ausbessern, man braucht nur Papier, einen Stift und eine Lichtquelle, jedoch kann das ziemlich in die Hand gehen und je nach Schriftbild können es dann mehr oder weniger Leute lesen. Bei mir wären es weniger Leute.                            ----------------------------------------------------------------------------------------------------------
  3. Man tippt es auf einer Schreibmaschine. Wiederum braucht man Papier und eine Lichtquelle, statt dem Stift jedoch ein Farbband. Das Schriftbild bleibt konstant, die Farbsättigung schwankt höchstens ein bisschen. Fehler lassen sich jedoch nicht ausbessern.... Oder doch? Keine Ahnung.
Die Schreibmaschine reizt mich zur Zeit am meisten. Liegt vielleicht an Sie. Oder einfach weil's in eine andere Zeit gehört.
Jedenfalls hab ich mir am Dienstag ein Farbband bestellt. Das wird heute noch ankommen, hab jedoch schon seit gestern ein Farbband hier, da ein Laden die noch verkauft. Zumindest hatten die noch genau eines, welches zu der Schreibmaschine hier (Olympia Elite) passt.
Zuhause wurde das Band dann gleich eingesetzt/eingelegt(?) und mit dem Tippen begonnen.




Das Werk eines ganzen Tages.... Es geht voran!


juhk. d

Donnerstag, 1. Oktober 2015

Oktober

Noch 30 Tage bis Halloween. Sehr schön.
Wie auch schon die Jahre zuvor, sieht mein Blog im Monat Oktober ein bisschen anders aus. Einladender.

Jetzt zum Plan: Duschen gehen, anziehen, raus gehen, davor vielleicht noch die Kamera mitnehmen, dann zwei Flohmarkthallen durchsuchen. Wie's dann weiter gehen soll, weiß ich noch nicht.
Lassen wir uns überraschen. Vielleicht auch unterraschen....


juhk. d