Translate

Donnerstag, 30. Juni 2016

Mihihihihihihihihihih

Morgen ist wieder einmal Freitag.
Und dieser Freitag ist wieder ein guter Freitag.
Ihr wisst ja noch gar nicht, warum der letzte Freitag gut war.... Obwohl ihr es schon seit Samstag wissen könntet.
Nha! Nicht mit mir. Vielleicht ja morgen.
Bis dann.


juhk. d

Mittwoch, 29. Juni 2016

Essen mampfen.

Am Montag war eine Pizza geplant. Ich habe Suppe gekocht.
Gestern war Suppe geplant. Es gab Butter.
Heute war wieder Suppe geplant. Es wurde Zwiebelschmalz.
Morgen wird es Suppe geben.


juhk. d

Dienstag, 28. Juni 2016

Dol

Habe ich jemals erwähnt, dass dieses Sommerwetter grässlich ist?
Vermutlich schon.
Ganz bestimmt sogar.
Wo bleibt der Freitag? Ich will ihn. Jetzt.


juhk. d

Montag, 27. Juni 2016

Die Arena

Eijeijei, das geht ja gleich von 0 auf 100. Keine Beschreibung der Stadt und auch ansonsten Nichts. Einfach gleich die Kuppel.
Ich bin schon gespannt, ob es eine Auflösung geben wird, oder ob die Kuppel einfach die Kuppel bleibt. 
Viel kann ich ansonsten noch nicht sagen, aber der Anfang ist gut.
Jetzt werde ich erst einmal Suppe essen, Videos kucken und danach wieder lesen; mal schauen, was heute noch passiert.


juhk. d

Sonntag, 26. Juni 2016

Under the Dome

Die Mehrheit hat entschieden, es soll Under the Dome sein.
Ab morgen beginnt dann das 30-Tage-Limit.
Das Buch hat ungefähr 1280 Seiten. Also 1280 durch 30 und man erhält 42,6 periodisch.
Sollte wirklich drinnen sein. An Wochenenden wird sowieso mehr gelesen und wenn ich mal lese, dann lese ich eigentlich schon immer mindestens 50 Seiten.

Morgen wird dann vermutlich gleich über das Buch geschrieben.
Bye.


juhk. d

Samstag, 25. Juni 2016

Bücherwahl

Ich bin gerade dabei ein Buch auszuwählen.
Ich tendiere ja zu einem Monatbuch, also ein langes, laaaanges Buch. Da gibt es eh nur zwei Bücher. Diese wären The Stand und Under the Dome.
Mal schauen, wie die Sachlage morgen aussieht.
Wenn es jedoch eines dieser Bücher werden sollte, dann möchte ich höchstens ein Monat dafür brauchen. Das sollte eigentlich möglich sein, locker. Ich darf halt nur nicht wieder in ein Loch sinken.

Was sagt ihr? Eines der beiden Bücher, oder doch ein anderes?



juhk. d

Freitag, 24. Juni 2016

Letzekratte

Wird mal wieder Zeit, ein paar Mangas zu lesen.
Hab jetzt wirklich ein lange Pause gemacht.
Dieses Wochenende werden daher nur Mangas gelesen.
Heute wurde schon der zweite Band von Ousama Game Extreme gelesen. Mit dem neuen Zeichenstil komme ich noch immer nicht ganz klar.
Natürlich hatte ich wieder mal absolut keine Ahnung, um was es jetzt eigentlich geht.
Man sollte bei einem Projekt wirklich nie eine Pause einlegen; man merkt sich einfach nicht, wo man aufgehört hat....
Naja, ich habe das Wochenende eingeläutet und freue mich.
Tschöö, mit H.


juhk. d

Donnerstag, 23. Juni 2016

Donnerstag

Anfang des Tages habe ich mich tierisch auf morgen, Freitag, gefreut.
Das hielt auch ziemlich lange an, dann war's vorbei. Jetzt, ja, relativ neutral.
Mal schauen, was die Zukunft bring.



juhk. d

Mittwoch, 22. Juni 2016

ErdnussMinus

Ich muss meinen Erdnuss-Konsum einschränken.
Zumindest den Konsum an gerösteten&gesalzenen Erdnüssen.
Warum? Wie immer: ich bin süchtig. Ich kann mich kaum kontrollieren, wenn ich solche Erdnüsse habe und es ist bestimmt auch nicht besonders gesund.
Desweiteren haben meine Zähne so richtig schlimm tiefe Furchen.... Da bleiben immer Reste drinnen, besonders Nussreste. Öfters putze ich mir direkt nach dem Verzehr von Erdnüssen die Zähne.
Darauf habe ich keine Lust mehr. Naja, eigentlich ist's mir egal, nur geht das halt nicht immer.
Der Hauptgrund ist jedoch die Sucht.
Ich werde mir ab jetzt keine gesalzenen Nüsse mehr kaufen, und essen werde ich sie höchstens, wenn mir jemand welche anbietet.
Ungesalzene Nüsse werde ich dennoch weiterhin kaufen.
Ich ernähre mich ja schon ziemlich salzhaltig.

Andererseits denke ich mir: es geht mir gut. Was könnte passieren, wenn ich jetzt meine Ernährung wieder ändere? Vielleicht brauche ich ja das ganze Fett und Salz von den gesalzenen (Erd)Nüssen? Könnte es sich negativ auswirken? Klar. Positiv? Klar.
Braucht mein Verdauungssystem das Zeug? Möglich.
Hast du auf diesem Gebiet überhaupt ein bisschen Ahnung? Nein.
Solltest du es so lassen, wie es seit Jahren ist? Gut möglich.

Argh, ich hasse es. Muss mir den ganzen Mist noch einmal durch den Kopf gehen lassen.
Eigentlich ist mir der ganze Ernährungsblödsinn ja vollkommen egal. Ist mir doch egal, ob da jetzt Glutamt, Farbstoff EXY, Blafuka und was weiß ich alles drinnen ist. Ich achte höchstens darauf, ob etwas Tierisches dabei ist und wie viel Zucker das Zeug hat; alles Andere geht mir an einem sehr dunklen Ort vorbei.
Ohh mein Cthulhu, jodiertes Salz?!! Du wirst sterben.
Ja und? Als würde ich es nicht schon seit Jahren darauf anlegen.
Salz ist Salz, und ja, das Koks macht ignorant.



juhk. d


Dienstag, 21. Juni 2016

Öde

*-*-+*-Ohne Buch und ohne Buch wird Nıco grausam.
Aber hey, ich hab Essen. Eigentlich wollte ich heute gar kein Geld ausgeben, doch das Verlangen siegt immer. Waren aber eh nur 2€ Irgendwas.
Orrr, wisst ihr? Eine Wassermelone. Diese Woche wird es noch eine Wassermelone geben.

Abendplanung: Um 20:15 Uhr Universum auf ORF2 ankucken. Heutiges Thema: Island.
Sehr schön!

Ich will dennoch ein Buch.


*--/*-**-*-*/-/-**-*-*--*+
juhk. d

Montag, 20. Juni 2016

Buch,Tee,Essen

Ich will lesen. Das ist ja voll mies. Kein Buch, fünf Tage, ahhhrg.
Wenigstens ist der Tee gut. Weißer Tee, Nam Lanh, aus Vietnam. Süßlicher Abgang.
Pfeffer wäre auch nett. Also jetzt nicht für den Tee, sondern für den Käse. Dieser Käse wäre gerne in einer Semmel. In einer Semmel mit Salz und Pfeffer. Dann bleibt es wohl beim Salz.
Aber eine exotische Frucht wäre jetzt ja richtig geil. Masalan eine Drachenfrucht.
Orrr, Schmackofatz.


juhk. d

Sonntag, 19. Juni 2016

Der Sturm des Jahrhunderts

Das Drehbuch Der Sturm des Jahrhunderts von Stephen King ist ein Lesefest.
Vor 15 Tagen habe ich mit diesem Buch begonnen und war zuerst nicht so begeistert, weil es ein Drehbuch ist, aber Buch bleibt Buch, also habe ich einfach gelesen.
Schnell verflog die Abneigung gegenüber der Art des Buches und ich verlor mich darin.
Nach zwei-drei Tagen war die Hälfte schon erreicht und ich dachte mir, dass ich Ende der Woche mit dem Buch fertig sein werde. Da hat man sich geirrt.... Mir kamen dann andere Sachen dazwischen und die Lust verflog.

Freitag, 17.06.2016, Wiederaufnahme
Heute, 19.06.2016, bin ich damit fertig geworden.

Fazit: Die ersten 380 Seiten dienen eigentlich nur als Vorspiel. Wer sind die Charaktere? Wie funktioniert jeder? Wie sieht die Insel aus? Worauf wird es hinauslaufen?
Nach diesem 380 Seiten langem Vorspiel, folgen noch 80 Seiten und auf diesen spielen sich der Höhepunkt und das Ende ab.
Nicht besonders viel, oder?
Aber es reicht vollkommen. Nicht zu kurz, nicht zu lang.
Ich hatte wirklich Freude an diesem Buch. Es ging zügig voran (liegt an der Art des Buches), die Charaktere sind toll, die Story ist toll, nichts war überflüssig, das Buch bleibt im Gedächtnis.
Jetzt grüble ich noch über Linoge (der Antagonist) nach. Seine Motive und sein möglicherweise wahres Wesen....

Jedenfalls sollte ich mal eine Rangliste anlegen. Dieses Buch wäre bestimmt unter den Top 5.
Erst nächstes Wochenende wird entschieden, welches Buch nun gelesen werden soll. Ich habe noch gar keines in Aussicht, mal schauen.



juhk. d

Samstag, 18. Juni 2016

Tiefenentspannt

Ich bin nun tiefenentspannt.
Es ist schrecklich. All these heads inside my head.
Ich hab gut geschlafen. Träume gab es auch. Man sollte sich mal wieder mehr seinen Träumen widmen. Traumtagebuch. Das gehört wieder aktiver betrieben. Hab ich überhaupt schon die Hundert erreicht? Ich glaube nicht, aber ich mach das eh erst seit.... Wann? 2012? 2013? Don't know.
Vielleicht bereite ich heute mal wieder ein paar Sachen vor.
Einen Entwurf gibt es hier schon *deutet auf seinen Kopf*, doch bin ich mir noch nicht sicher, ob ich das wirklich machen werde.
Naja, man kann das ja dann mal schreiben. Egal, ob es dann eine Lüge ist oder eben nicht.
Erdbeerkonfetti ist sowieso eine Lüge. 
*schockiert*
Wenn man mit Schokolade im Gesicht (oder sonst wo) eingecremt wird, ist man schokoliert. Das Wort muss sich durchsetzten.
Bitte, bitte mit Salz.



juhk. d

Freitag, 17. Juni 2016

Wochenende

Es ist Wochenende.
Die Vögel singen.
Der Lakko trinkt. Wer ist dieser Lakko?
Schnauze!
Der Nıco wird lesen und tiefenentspannen.
Er ist wieder in Spendierlaune.... Gefährlich.

Wie fühlt ihr euch denn? Hmm?
Alles gut? Ist etwas passiert?
Übernehmt ihr doch mal das Schreiben hier.
Viel Spaß. 


juhk. d

Donnerstag, 16. Juni 2016

DDD

Der morgige Freitag wird kurz, ich komme dennoch nicht früher weg. Das ist doof.
Tatsächlich bin ich jetzt schon müde. Das ist dof.
Mehr kommt hier nun auch nicht mehr. Das ist dauv.


juhk. d

Mittwoch, 15. Juni 2016

Update

Es gab keinen Reistee.


juhk. d

China Futter

Da ich heute 2€ gefunden habe, gönne ich mir China Futter.
Ich Schlingel bin ein bisschen früher abgehauen, damit ich gleich essen gehen kann.
Jetzt sitze ich hier und schreibe.... Tja, die machen erst um 17:30 Uhr wieder auf.
Bis dahin wollte ich mich "kreativ" betätigen, nicht so wie der Milchmann, der schon wieder Sachen löschen muss.
Wenn es dann endlich 17:30 Uhr ist, schnappe ich mir das Geld, Schlüssel, Anderes und das Buch.
Das Buch, weil ich die letzten Tage absolut nichts gelesen habe und ich erwartet habe, dass ich schon mit dem nächsten Buch anfangen könnte. Nichts da.
War unter anderem mit Misfits beschäftigt. 

Ich freu mich auf das Essen. Ich bin auch schon am überlegen, ob ich am Freitag mexikanisches Essen essen soll. Sieht nämlich so aus, als würde es ein kurzer Freitag werden.
Und nun überlege ich, ob ich mir heute zwei Tees gönnen soll; einer zum Essen und einer danach. Man sollte immer etwas für danach haben.
Mal kucken.
Jedenfalls wird heute der Reistee probiert.

Mahlzeit!


juhk. d

Dienstag, 14. Juni 2016

Schnippi

Ich muss mir jetzt die Fingernägel schneiden. 
Ist aber eh mein Lieblingshobby.
Ebenso so eures, oder? Ja? Gut.
Morgen wieder mehr? Vielleicht.


juhk. d

Montag, 13. Juni 2016

Sonntag, 12. Juni 2016

Stille

Mein Leben ist nun ruhig. Ruhig, still und leise.
Nicht mehr tongesteuert.
Besser? Naja.

Jedenfalls schaue ich nun noch ein bis zwei Folgen Misfits.
Schreibe währenddessen einen Plan für morgen.

Gute Nacht.



juhk. d

Samstag, 11. Juni 2016

Hass, unendlich viel Hass

Ich hasse mich.
Ich hasse mich so unglaublich.
Du bist so ein Arschgesicht.
Keine zwei Jahre.
Keine zwei Jahre konntest du auf dein Handy aufpassen!
Eine Schande.
Es ist kaputt. Naja, nicht wirklich, nur der Display hat einen Sprung und nun reagiert er an manchen Stellen nicht mehr.
Wäre vielleicht gar nicht so schlimm, wenn ich es entsperren könnte, kann ich aber nicht.
Es ist mir gestern runtergefallen. Dort war ein Steinchen. Und zack, der Display hat einen schönen Sprung bekommen.... Wäre ja vollkommen egal, damit könnte ich leben. Aber das Handy reagiert auf meine Berührungen teilweise nicht mehr....
Ich bin gerade ganz weit unten.
Vielleicht kann ich es noch einsenden und reparieren lassen. Die Garantie sollte noch gültig sein, aber ich will das doch gar nicht....
Mich kotzt das nun schon die ganze Zeit völlig an. 

Ich werde mir nun die Pulsadern ausschneiden.
Mit einem runden Stein.


juhk. d

Mittwoch, 8. Juni 2016

Keine Worte

Seit Montag hatte ich keine Zeit mehr für's Lesen.
Am Montag habe ich den ganzen Tag gearbeitet. Kam erst um 1 Uhr (Dienstag) [unnötig zu erwähnen] ins Bett.
Der Dienstag war dementsprechend grässlich.
Und er hat bis 22 Uhr gedauert, länger konnte ich nicht.
Nun gehe ich duschen. Punkt.
Gute Nacht.


juhk. d

Dienstag, 7. Juni 2016

Montag, 6. Juni 2016

This Is Where Death Begins

Ich feiere zur Zeit ja das neue Combichrist-Album (letzten Freitag veröffentlicht) total. 
Anfangs war ich ja richtig skeptisch. Zuerst wurde ja das Lied Glitchteeth veröffentlicht. Dadurch hab ich auch erste erfahren, dass ein neues Album veröffentlicht wird.
Nachdem ich mir Glitchteeth angehört hab, war ich erst einmal ernüchtert. Aber hey, ist ja nur ein Lied von mindestens 10. Kein Problem.
Das Album wurde dennoch gleich bei Amazon (Schleichwerbung) bestellt. Anfangs konnte ich mich nicht entscheiden, ob ich die Ltd.Fan Edition oder die Vinyl-Version (CD ist auch dabei) kaufen sollte.
Die Fan Edition hat ~35€ gekostet und die Vinyl-Version ~22€. Eine normale Version gibt es auf Amazon irgendwie nicht.
At first tendierte ich zu der Vinyl-Version, jedoch hab ich keinen (schönen) Plattenspieler und ich hätte halt schon gerne eine richtige CD-Hülle.
Deswegen ist es dann die Fan Edition geworden.
Als am Freitag dann endlich das Album veröffentlicht wurde, hab ich es mir nicht angehört. Glaube ich zumindest. Weiß nicht mehr genau. Ich weiß nur noch, neinneinnein.
Natürlich hab ich es mir angehört. Jetzt weiß ich es wieder, das war doch noch am Freitag. Vor dem Einschlafen habe ich noch Spotify geöffnet und das Album abgespielt Möglich, dass ich es mir davor auch angehört habe, das weiß ich jedoch wirklich nicht mehr.
Jedenfalls bin ich nicht recht weit gekommen; nach zwei drei Liedern war ich weg und bin bei From My Cold Dead Hands (es bleibt Liebe) wieder aufgewacht. Laptop zu, weiterschlafen.
Samstag.
In der Früh habe ich es wieder abgespielt. Dieses Mal habe ich alles gehört und war.... enttäuscht.
Das ist keine Combichrist mehr, dachte ich mir.
Toll 30€ zum Fernster rausgeworfen.
Ich habe natürlich sofort überlegt, ob ich die Bestellung stornieren sollte, sie sollte jedoch "schon" (ich wollte das Album eigentlich sofort am Freitag haben, und nun muss ich bis nächsten Freitag warten [Komme erst am Freitag nach Hause]!! Glück im Unglück eventuell) am Dienstag zugestellt werden und ich dachte: "Ach, lass es kommen. Hör dir das Album noch einmal an, und wenn die meistens Lieder noch immer doof sind, dann schickst du es halt zurück."
Das tat ich dann auch. Ich ließ das Album noch einmal abspielen und dann wieder und wieder und wieder....
Plötzlich hat es mir einfach total gefallen. Wirklich jedes einzelne Lied ist geil.
Musik muss man tatsächlich öfters ausprobieren. Ich hätte es nicht mehr gedacht, aber das Album ist einfach geil, zwar anders, aber richtig geil. Und naja, so anders ist es gar nicht. Es ist Combichrist.
Und es ist Liebe.
Wenn ich jetzt gerade Internet hätte, würde ich es mir schon wieder anhören und nun nicht mit meiner Walkman-Playlist im Zug sitzen und das hier fertig verfassen.
Zum Glück hab ich die Bestellung nicht storniert; mittlerweile ist der Preis dafür auch schon um 10€ gestiegen.
Freu mich schon auf Freitag, wenn ich es endlich in Händen halten kann, wobei es wohl eher Samstag werden wird.



(erstellt am 05.06.2016)

juhk. d

Sonntag, 5. Juni 2016

Vermaledeit

Eigentlich hätte es heute mal wieder einen längeren Beitrag geben sollen, er ist sogar schon fertig, nur habe ich nun keine Internetverbindung auf dem Laptop, und der Beitrag könnte auch noch nicht gespeichert werden.
Deswegen gibt es nun diesen lustigen Text hier.
Lustig, hä ha.
Schönes Doof.

juhk. d

Samstag, 4. Juni 2016

Tommyknockers



Late last night and the night before,
Tommyknockers, Tommyknockers knocking at the door.
I want to go out, don't know if I can,
'caus I'm so afraid

of the Tommyknocker man.




Wann hab ich denn überhaupt damit angefangen? Vor fast einem Monat....
Nıco, du könntest ruhig mal wieder schneller lesen. Schneller und öfters und mehr.

Die Telepathie hat mal wieder wunderbar funktioniert. Gegen Ende ist das Kopfkino wunderbar; im Schuppen, im Schiff, sterbende Wesen.
Fein, fein.
Es hat irgendwie alles gepasst. Die Spannung, die Story an sich, die Länge. Alles gut.
Dennoch ist es nicht auf Platz 1 meiner Liste.
Es passt zwar alles, aber auch nur, sodass das Buch gut ist.
Wenn man King mag, sollte man es lesen; das ist für mich klar.
Mit den großen, bekannten Romanen kann es jedoch nicht mithalten.
Es ist gut.


Nachdem Tommyknockers am Donnerstag beendet wurde, hab ich spät am Abend noch mit Der Sturm des Jahrhunderts angefangen.
Ich hatte ja keine Ahnung.... Keine Ahnung, dass das Buch ein Drehbuch ist. 
Anfangs skeptisch, mittlerweile gefällt mir das. Besonder der Antagonist. Der (oder Es) scheint mir ein übernatürliches Wesen zu sein, welches deine dunkelsten Geheimnisse kennt und einfach nur spaßeshalber ein paar Leute töten will. Daumen hoch!



juhk. d

Mittwoch, 1. Juni 2016