Translate

Dienstag, 4. Juli 2017

Rezensionen....

Hab gerade ein paar ältere Buchrezensionen von mir durchgelesen und ich bin enttäuscht....
Gut, nicht wirklich enttäuscht, aber ich find es schade, dass ich teilweise sehr wenig zu den Büchern geschrieben habe.
    Wenn ich daran denke, was ich alles über die Kurzgeschichten von Bradbury schreibe (ich sitze teilweise eine Stunde für 2 Geschichten vorm Laptop) und dann sehen, was (wie wenig) ich über wirklich gute Bücher geschrieben hab....
Bei schlechten Büchern ist's mir eh egal, die haben's nicht anders verdient.
Aber ES (ich will's schon wieder lesen) zum Beispiel: 100 Worte Rezension und ungefähr 40 davon beziehen sich nicht auf das Buch, weder auf den Ihnalt noch sind die irgendwie wertend. 
    Vielleicht sollte ich mir in den Sommerferien ein bisschen Zeit nehmen und ein paar Bücher nochmals besprechen.
Mehr auf den Inhalt eingehen, mehr meiner Gedanken wiedergeben....
Klingt ganz gut.


juhk. d

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen